Pferdekaufvertrag privat unternehmer

“(1) Name, Anschrift und Unterschrift des Käufers, des Eigentümers oder seiner ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertreter. Bei einer Transaktion, die sich ausschließlich auf eine Hengstsaison, ein Zuchtrecht oder ein Bruchteil der Anteile an einem Pferd bezieht, kann der Syndikatsleiter oder Pferdemanager als akzeptabler Agent als Reaktion auf diese Anforderung dienen. (7) Die folgende Erklärung: “Als die Person, die unten im Namen des Eigentümers unterschreibt, bestätige ich hiermit, dass ich der rechtmäßige Besitzer dieses Pferdes oder der ordnungsgemäß bevollmächtigte Vertreter des Eigentümers bin, und ich bin berechtigt, dem Pferd gemäß diesem Kaufvertrag rechtsberechtigt zu sein.” 5. Ist die Ware vorrätig, sendet der Verkäufer die Ware innerhalb von 2-5 Werktagen ab Abschluss des Kaufvertrages an den Käufer. Wenn der Käufer sich für die Zahlung per Banküberweisung auf das Konto des Verkäufers entschieden hat oder die Barzahlung über ein beliebiges Zahlungssystem ausgewählt hat, werden die auf Lager sindden Waren innerhalb von 2-5 Werktagen ab dem Datum versandt, an dem die Zahlung des Kaufpreises dem Konto des Verkäufers gutgeschrieben wird. Sofern die vom Käufer bestellte Ware nicht vorrätig ist, und sofern solche Angaben für den Käufer bereits bei der Bestellung der Ware (mit besonderen Bezugsklauseln Verfügbarkeit “auf Anfrage” oder “nicht vorrätig” bei der Warenpräsentation im E-Shop) offensichtlich sind, informiert der Verkäufer den Käufer unverzüglich per E-Mail an den vom Käufer zum Zeitpunkt der Registrierung angegebenen E-Mail-Kontakt oder innerhalb einer einzigen Bestellung bzw. telefonisch unter der vom Käufer zum Zeitpunkt der Registrierung angegebenen Telefonnummer. 3. Nach dem Rücktritt vom Vertrag durch den Käufer gibt der Verkäufer unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach dem Rücktritt vom Vertrag dem Käufer alle Gelder zurück, einschließlich der Kosten für die Lieferung der günstigsten Art der Lieferung der vom Verkäufer angebotenen Ware. Der Verkäufer ist jedoch nicht verpflichtet, das erhaltene Geld an den Käufer zurückzugeben, bevor der Käufer die Ware an den Verkäufer übergibt oder nachweist, dass die Ware an den Verkäufer versandt wurde. Pferdeprofis und Besitzer, die ein Pferd in Florida verkaufen, müssen sich strikt an diese Regeln halten – denken Sie daran, dass ein Verstoß gegen jede Bestimmung, die zu Schäden führt, als unfaire und irreführende Handelspraxis angesehen wird, die Sie möglicherweise zu Strafschadenersatz und Anwaltskosten zusätzlich zu tatsächlichen Schäden aussetzt, wenn Sie verklagt werden! 5.

“Hold-Back” oder Escrow einen signifikanten Teil des Kaufpreises. Wenn das notleidende Ziel nach Abschluss des Erwerbs seiner Vermögenswerte Konkurs anmeldet, wird der Anspruch des Käufers auf Eine Kaufpreisanpassung und/oder Entschädigung im Rahmen des Kaufvertrags als unbesicherte Vorforderung behandelt (wiederum, oft im Wert von Pfennigen auf den Dollar). Bestimmte Entschädigungsansprüche können in der Tat unzulässig sein, wenn sie am Ende des Kapitel-11-Falls bedingt sind. Ohne eine Garantie von einem kreditwürdigen Affiliate oder Anteilseigner des Ziels (was offensichtlich schwierig zu erhalten sein wird), ist der beste Weg, den ein Käufer vor diesem Risiko schützen kann, einen erheblichen Teil des Kaufpreises zurückzuhalten oder zu bewidern. Ein Treuhand-/Holdback wird häufig im Zusammenhang mit dem Erwerb eines gesunden privaten Unternehmens verwendet (in der Regel 10-15% des Kaufpreises); Wenn das Unternehmen jedoch in Bedrängnis ist, sollte der Käufer einen größeren Betrag in Betracht ziehen. 4. Signieren und Schließen Gleichzeitig. Ein weiteres erhebliches Risiko, dem der Unternehmerkäufer beim Erwerb eines notleidenden Unternehmens im Nichtkonkursumfeld ausgesetzt ist, ist die Möglichkeit, dass die Chapter 11-Einreichung des Ziels nach Abschluss des Kaufvertrags, aber vor dem Abschluss, eingereicht wird. In diesem Fall hätte das Ziel das Recht, den Kaufvertrag “abzulehnen”, und der Käufer hätte lediglich eine ungesicherte Vorab-Petitionsforderung gegen das Ziel für seinen Schaden (oft im Wert von Pfennigen auf den Dollar). Umgekehrt hätte das Ziel auch das Recht, den Kaufvertrag “anzunehmen” und damit den Käufer in einen Deal zu sperren, der nach Wochen/Monaten der Verschlechterung des Geschäfts des Ziels vielleicht nicht so gut aussieht.

Australasian Youth Justice Conference

The Australasian Youth Justice Administrators (AYJA) hosts a bi-annual Australasian Youth Justice Conference (AYJC) for academics, practitioners, and government and non-government agencies to drive and showcase youth justice initiatives and innovations nationally and internationally.  Learnings from these conferences contribute to evidence-based responses for youth justice and provide new ideas for youth justice at both a jurisdictional, national and international level.  EMAIL: secretariat@ayja.org.au

AYJA is working in collaboration with Juvenile Justice New South Wales (JJ NSW) and the Australian Institute of Criminology (AIC) to deliver the third AYJC in 2019.

Conference Managers

Please contact the team at Conference Design with any questions regarding the conference.
© 2018 - 2019 Conference Design Pty Ltd